Podere Cafaggio Agriturismo Monteverdi  © 2017  -  P.IVA 01825850496

Privacy Policy

Bolgheri und Castagneto Carducci

Ein Gebiet zum Leben

Unmittelbar hinter der tyrrhenischen Küste, am Fuße der ersten sanften Hügel, liegt das Gebiet der Gemeinde Castagneto Carducci, das größte der Provinz von Livorno.

Ein Landstreifen so gut wie unberührter Natur, der Kunst, der gesunden Produkte und der guten Gastronomie, der alten kleinen Läden, der Gastfreunschaft und Tradition. In vergangenen Zeiten bedeckten riesige Wälder von Ulmen, Eichen und Kastanien dieses Land; Jahrhunderte harter, geduldiger und kontinuierlicher Arbeit haben diesen dichten Wuchs in eine außergewöhnliche Landschaft aus penibel gepflegten Wäldern und Feldern verwandelt, direkter Ausdruck einer verfeinerten Kultur des Territoriums.

 

Die Faszination die das Land von Castagneto seit jeher ausübt ist durch unzählige Artikel, Beschreibungen, Gedichte und Bücher dokumentiert, die schon seit Beginn dieses Jahrtausends geschrieben wurden und die die Harmonie zwischen den natürlichen Formen und der Entwicklung des Gebiets loben, die Harmonie, die viele Künstler, Schriftsteller und Reisende beeindruckt hat. Die Burgen, Türme und Dörfer nach einer ganz bestimmten "religiösen" Organisation im Territorium verstreut, urbane Zentren auf den höchsten Punkten platziert, von denen eine Vielzahl von sorgfältig gepflegten Feldern ausgeht, die Häuser und Höfe, das dichte Netz von ländlichen Straßen, die Anordnung und der Verlauf der Bewirtschaftungen, bilden die Struktur einer Landschaft deren Erfolg besonders in seinem hohen Grad an Humanisierung liegt.

 

Nie zu heiß im Sommer, da dem die schwühle Hitze in der Regel durch die Meeresbrise abgemildert wird, ideale Temperatur im Herbst und Frühjahr mit Temperaturschwankungen die selten 10 Grad Celsius überschreiten, ein Thermometer das im Winter fast nie unter 5 Grad Celsius fällt. Dieses milde und angenehme Klima der etruskische Küste hat mit der Zeit wahre Wunderwerke der Natur erschaffen, wie zum Beispiel die Olivenbäume auf dem Land von Castagneto Carducci, direkt hinter der berühmten Zipressenallee von San Guido nach Bolgheri, tausende von Jahren alt und mit riesigen Stämmen von bis zu 2,5 Metern Durchmesser und einer Höhe von bis zu 25 Metern.

 

Die ruhigen Straßen, die liebliche und erholsame Landschaft, das auch im Winter milde Klima, die Strecken die sowohl für Profis als auch Liebhaber geeignet sind, bieten die Möglichkeit Radtouren entlang der Küste oder in die magische Atmosphäre der ländlichen Hügel zwischen Volterra und Massa Marittima, in das wilde Herz der wahren Maremma zu unternehmen.

 

Die Landschaft von Castagneto Carducci und Umgebung hat sich mit der Zeit durch den Weinanbau langsam verändert und hat Eigenschaften von außergewöhnlicher und faszinierender Schönheit angenommen. Land der sanften Hügel, der leuchtenden Panoramen, der Farben die von Ocker bis Grün und Blau verlaufen. Eine dem Weinanbau gewidmete, bewegte Landschaft die einen breiten Streifen an unregelmäßig angeordneten Hügeln und eine weite Küstenebene umarmt.

Eine abwechslungsreiche Morphologie auf die Castagneto Carducci stolz ist und die gekonnt mit Tourismus und Wein kombiniert wurde, auch dank der Schönheit seiner Landschaft.

 
X
Password:
Wrong password.